Sportmedizin Regensburg

Die Sportmedizin stellt, neben der hausärztlichen Versorgung und der ambulanten Chirurgie, den Schwerpunkt unserer Praxis in Regensburg dar. Sie beschäftigt sich mit dem Einfluss von Sport und Bewegung auf den Bewegungsapparat sowie auf das Herz-Kreislauf-System. Die Behandlung akuter Sportverletzungen ist einer unserer wesentlichsten Tätigkeitsbereiche.

 

Leistungen der Sportmedizin im Überblick

Versorgung akuter Verletzungen

Ganz gleich ob Sie Sport als Amateur oder Profi betreiben - wir haben viel Erfahrung in der Behandlung von Sportverletzungen. Egal ob Bänder, Muskeln, Sehnen oder Knochen betroffen sind - nach eingehender Diagnostik finden wir die für Sie richtige Therapie.

Sportmedizinische Untersuchungen

Egal ob Sie sich nur für Ihren Fitnesszustand interessieren oder ein sportmedizinisches Attest für den Sportverband oder zum Sporttauchen benötigen - wir führen für Sie sportärztliche Untersuchungen durch. Neben Belastungs-EKG und Lungenfunktionsdiagnostik bieten wir auch eine Lactat-Leistungsdiagnostik an.

Ultraschalldiagnostik

Mit Hilfe der Ultraschalldiagnostik, der sog. Sonographie, lassen sich Strukturen der Weichteile bildhaft darstellen. Sie wird beispielsweise zur Abklärung von Verletzungen und Erkrankungen der Muskeln, Sehnen und Gelenke eingesetzt. Die Untersuchung ist schmerzfrei und für den Patienten ohne Strahlenbelastung.

Röntgendiagnostik

Mit Hilfe der Röntgendiagnostik lassen sich knöcherne Strukturen darstellen. Sie wird eingesetzt zur Erkennung von Knochenbrüchen, bei frischen Verletzungen, aber auch bei chronischen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen.

Ambulante Operationen

Bei manchen Sportverletzungen bzw. degenerativen Schädigungen ist ein operativer Eingriff die einzig sinnvolle Möglichkeit den Defekt dauerhaft zu heilen bzw. zu lindern. Viele Eingriffe lassen sich durch minimal-invasive Chirurgie ambulant in Kurznarkose durchführen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter ambulante Chirurgie.

Chirotherapie/Manuelle Medizin

Die Chirotherapie befasst sich mit Funktionsstörungen des Bewegungsapparates. Dazu zählt neben den Gelenken insbesondere auch die Wirbelsäule. Durch gezielte, sanfte Manipulation werden Blockaden oder Bewegungseinschränkungen aufgehoben und so die Beweglichkeit wieder hergestellt und Schmerzen gelindert.

Injektions- und Infusionstherapie

Wir führen in unserer Praxis diverse Injektions- und Infusionstherapien durch. Diese werden unterstützend zur Schmerztherapie eingesetzt.

Desweiteren bieten wir homöopathische und immunstimulierende Infusionskuren an.

Bei Gelenkinjektionen verwenden wir auch knorpelaufbauende Präparate wie Hyaluronsäure oder führen eine Therapie mit Eigenblut durch. Zudem verwenden wir bei Erkrankungen der Sehnen homöopathische Präparate oder hochkonzentrierte Hyaluronsäure.

 

 

ESWT (Extrakorporale Stoßwellentherapie)

Die extrakoporale Stoßwellentherapie (ESWT) zielt darauf ab, Verklebungen und Verkalkungen in Gelenken und Sehnenansätzen zu lösen und so die Ursache des Schmerzes und der Bewegungseinschränkung zu beseitigen. Darüberhinaus wird durch die Stoßwellentherapie der Zellstoffwechsel angeregt und so der Regenerationsprozess beschleunigt. In unserer Praxis kommt sowohl die fokussierte ESWT wie auch die radiale ESWT zur Anwendung.

Die Stoßwellentherapie kommt häufig zum Einsatz bei:

  • Kalkschulter
  • Tennis- bzw. Golferarm
  • Fersensporn
  • Achillessehnenentzündung

 

 

Ernährungsberatung

Eine ausgewogene, gesunde Ernährung ist wichtig. Für Sportler ist dies besonders wichtig, da die richtige Ernährung wesentlich zum Trainingserfolg und den sportlichen Leistungen beiträgt. Abhängig davon welchen Sport Sie in welcher Intensität betreiben, in welcher Trainingsphase Sie sich gerade befinden und welche Ziele Sie verfolgen, stellen wir Ihnen individuelle Ernährungsempfehlungen zusammen.